Bildschirmfoto 2015-09-10 um 19.44.04

Ein Mann beobachtet, wie ein Schmetterling durch das schmale Loch seines Kokons zu schlüpfen versuchte und sich dabei abmühte. Lange kämpfte der Schmetterling. Schließlich bekam der Mann Mitleid, holte eine kleine Schere und öffnete damit ganz vorsichtig etwas den Kokon, sodass sich der Schmetterling leicht selber befreien konnte.
Aber was der Mann da sah, ließ ihn erschrecken. Der Schmetterling war ein Krüppel. Er konnte nicht richtig fliegen, stürzte immer wieder ab. Auch auf seinen Beinen konnte er sich nicht halten.
Der Mann erzählte einem bekannten Biologen davon und wie er dem Schmetterling geholfen hatte. Der Biologe antwortete ihm: „Das war ein großer Fehler, du hättest ihm nicht helfen dürfen. Du hast den Schmetterling zum Krüppel gemacht.“ Der Mann wollte dies nicht glauben. Der Biologe fuhr fort: „Durch die schmale Öffnung im Kokon ist der Schmetterling gezwungen, sich durchzuzwängen. Erst dadurch werden seine Flügel aus dem Körper gequetscht. Und deshalb kann er richtig fliegen, wenn er es aus seinem Kokon geschafft hat.“
Der Mann wurde nachdenklich. „Weil du ihm den Schmerz und die Anstrengung ersparen wolltest, hast du ihm zwar kurzfristig geholfen, aber für sein Leben nichts Gutes getan – im Gegenteil!“ -Autor unbekannt-

Genau in dieser Zeit befindet sich die ganze Menscheit!

Ein Nie da gewesener Prozeß des Loslassens und des absoluten Vertrauens findet der Zeit  in jedem von uns einzelnen statt.

Ob wir uns weiterhin im Alltag entschuldigen und unserer Beschäftigung mit Überstunden nachgehen, oder ob wir es schon geschafft haben uns von dem zu trennen dass nicht mehr in diese Zeit passt.

Es wird die Stunde kommen da es keine Ausreden mehr gibt, weil uns die Tatsache eingeholt hat das schon lange Bekannt war:

 

Die Wende das Event der Diemensionswechsel die Poolverschiebung der Übergang ins Neue goldene Zeitalter.

Wie wir es auch nennen mögen es ist das selbe, es wird uns so ergehen wir der Raube wir müssen ( dürfen) jetzt Alleine entscheiden, doch wir werden diesen Weg gehen.

 

Der himmlische Vater Mutter wird uns dabei jedoch nicht Alleine lassen er wird in jedem von uns dabei sein, so wie er es immer war und immer sein wird.

 

Doch letztendlich muss (darf) diesen Weg jeder alleine gehen dass ist unser Prozeß den jeder Schmetterling auch gehen muß um Fliegen zu können!

 

Namaste!